Saint Pro | Opto
Saint Pro | Opto
Preview: Saint Pro | Opto
Preview: Saint Pro | Opto
Saint Pro | Opto
Mobile Preview: Saint Pro | Opto
Mobile Preview: Saint Pro | Opto

Saint Pro | Opto

Art.Nr.:
-
3 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
Stück
Versandgewicht:
- kg je Stück
15,90 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

PayPal ECS

Zusätzliche Informationen

Dimensionen

Durchm.: 21,2 cm
Höhe: 2,0 cm
Randtiefe: 1,2 cm
Randbreite: 1,8 cm
Max Gewicht: 176,0 g

Disc Guide

Kunststoff Beschreibung

Die Opto Line besteht aus einem Kunststoff, der weltweit zu den haltbarsten zählt und wurde entwickelt, um extreme Bedingungen besser zu meistern. Opto Line Scheiben sind in einer Vielzahl von schönen Farben erhältlich und leicht durchsichtig. Opto-Line ist oft etwas stabiler als die Gold-Line.

Kundenrezensionen

  • Willem Weber, 28.01.2017
    Zur Opto-Spark schrieb ich, dass es ein Wolf im Schafspelz ist. Die Opto-Saint Pro ist das Gegenteil: Deutlich weniger stabil, als es die Werte vermuten lassen.
    Möglicherweise habe ich einen anderen "Run" als mein Vorrezensent erwischt und der aktuelle ist einfach allgemein unterstabiler. Auch andere Discgolfer bestätigen mir, dass sie die Saint Pro nicht als das wahrnehmen, was Latitude mit den Zahlen vorgibt.
    Ich habe auch schon gehört, dass die Gold-Line fabrikneu stabiler als die Opto sein soll. Das konnte ich aber noch nicht verifizieren.
    Ich hatte die Erwartung, dass die eine etwas längere Repro-Spark ist und der Longbowman ähnelt, aber das hat sie deutlich unterschritten. Ich würde sie als eine etwas stabilere Saint beschreiben - so wie es der Name auch hergibt. Vielleicht hat sich Latitude bei den Werten einfach nur vertan. Ich würde ihr -0.5, 2.5 statt 0,4 geben.
    Wenn man aber erst mal weiß, was man wirklich in der Hand hat, dann kann man sie gut z.B. für schnurgerade Würfe mit einem sicheren Fade am Ende einsetzen.
    vermuten lassen. Möglicherweise habe ich einen anderen \"Run\" als mein Vorrezensent erwischt und der aktuelle ist einfach allgemein unterstabiler. Auch andere Discgolfer bestätigen mir, dass sie die Saint Pro nicht als das wahrnehmen, was Latitude mit den Zahlen vorgibt. Ich habe auch schon gehört, dass die Gold-Line fabrikneu stabiler als die Opto sein soll. Das konnte ich aber noch nicht verifizieren. Ich hatte die Erwartung, dass die eine etwas längere Repro-Spark ist und der Longbowman ähnelt, aber das hat sie deutlich unterschritten. Ich würde sie als eine etwas stabilere Saint beschreiben - so wie es der Name auch hergibt. Vielleicht hat sich Latitude bei den Werten einfach nur vertan. Ich würde ihr -0.5, 2.5 statt 0,4 geben. Wenn man aber erst mal weiß, was man wirklich in der Hand hat, dann kann man sie gut z.B. für schnurgerade Würfe mit einem sicheren Fade am Ende einsetzen.
    Zur Rezension
  • Jan Ackerhans, 09.06.2016
    Anfangs nur als Disc bei Gegenwind genutzt, da sie bei mir sehr schnell in den Fade überging (sehr überstabil), und für den seltenen Fall, das ich Vorhand werfe.

    Mittlerweile meine go to Scheibe neben der Culverin.

    Meiner Meinung nach etwas überstabiler als die Culverin, aber ebenfalls sehr kalkulierbar.


    Kein Turn, sicherer und kalkulierbarer Fade, sehr schöner Glide.

    (Drive im Schnitt knapp über 80m)
    Vorhand werfe. Mittlerweile meine go to Scheibe neben der Culverin. Meiner Meinung nach etwas überstabiler als die Culverin, aber ebenfalls sehr kalkulierbar. Kein Turn, sicherer und kalkulierbarer Fade, sehr schöner Glide. (Drive im Schnitt knapp über 80m)
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: