Latitude 64° | Havoc | Opto
Latitude 64° | Havoc | Opto
Preview: Latitude 64° | Havoc | Opto
Preview: Latitude 64° | Havoc | Opto
Latitude 64° | Havoc | Opto
Beispielbild / Example picture
Beispielbild / Example picture
Mobile Preview: Latitude 64° | Havoc | Opto
Mobile Preview: Latitude 64° | Havoc | Opto

Latitude 64° | Havoc | Opto

Art.Nr.:
-
3 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
Stück
Versandgewicht:
- kg je Stück
15,90 EUR

inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Finanzierung verfügbar ab 99 EUR bis 5000 EUR Warenkorbwert

Zusätzliche Informationen

Dimensionen

Durchm.: 21,1 cm
Höhe: 1,7 cm
Randtiefe: 1,1 cm
Randbreite: 2,3 cm
Max Gewicht: 175,1 g

Disc Guide

Kunststoff Beschreibung

Die Opto Line besteht aus einem Kunststoff, der weltweit zu den haltbarsten zählt und wurde entwickelt, um extreme Bedingungen besser zu meistern. Opto Line Scheiben sind in einer Vielzahl von schönen Farben erhältlich und leicht durchsichtig. Opto-Line ist oft etwas stabiler als die Gold-Line.

Kunststoff Eigenschaften (experimentell)

Die Werte die hier dargestellt werden, entspringen unserer Einschätzung. Sie dienen nur der Hilfestellung und können zu den von Ihnen gemachten Erfahrungen abweichen. Jede Scheibe, Kunststoff und Charge unterscheiden sich etwas.

Haltbarkeit (weniger -> mehr)
1 2 3 4 5
Griffigkeit wenn trocken (weniger -> mehr)
1 2 3 4 5
Griffigkeit wenn naß (weniger -> mehr)
1 2 3 4 5
Formstabilität (weniger -> mehr)
1 2 3 4 5

Kundenrezensionen

  • David Strott, 23.06.2016
    Zu erst ist zu sagen, dass sie nicht, auch wenn es von der Werten her so ist, der Destroyer von Latitude ist. Die Havoc ist eine von den Scheiben, bei denen man die Weitenunterschiede der Spieler klar sieht; die einen (Ricky Wysocki) werfen sie als Highspeed Roller, die anderen nutzen eine Opto Air Havoc für Hyzer. Ich persönlich spiele sie für most distance Anhyzer Würfe und Hyzerflips, welche ich dann komplett hängen lassen muss und sie auf weiten Fairway komplett rausfeuern kann. Bei Anhyzern darf man sie nicht zu flach werfen, da sie sonst wirklich den auch coolen Highspeed Roller macht. denen man die Weitenunterschiede der Spieler klar sieht; die einen (Ricky Wysocki) werfen sie als Highspeed Roller, die anderen nutzen eine Opto Air Havoc für Hyzer. Ich persönlich spiele sie für most distance Anhyzer Würfe und Hyzerflips, welche ich dann komplett hängen lassen muss und sie auf weiten Fairway komplett rausfeuern kann. Bei Anhyzern darf man sie nicht zu flach werfen, da sie sonst wirklich den auch coolen Highspeed Roller macht.
    Zur Rezension

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft: